Kaffeemaschinen im Vergleich

kaffee1

Wer eine Kaffeemaschine kaufen möchte, der findet Filter-Maschinen, Siebträger, Vollautomaten, Pad-Maschinen und Kapsel-Maschinen. Bei der Kaffeemaschine stehen somit verschiedene Varianten zur Wahl. Jeder kann sich ein entsprechendes Modelle für das Büro oder auch für zu Hause kaufen. Wer sich eine Kaffeemaschine kaufen möchte, der sollte sich überlegen, wie viel Zeit für die Tasse aufgewendet werden kann und viele Tassen pro Tag benötigt werden. Klare Unterschiede gibt es hier bei den Büromaschinen oder bei den privat genutzten Geräten. Während private Geräte meist nur morgens und am Abend produzieren, können Maschinen im Büro oft sogar viele Tassen pro Stunde liefern. Wichtig für die richtige Kaffeemaschine ist, dass die laufenden Kosten im Betrieb beachtet werden müssen und wichtig sind auch Geschwindigkeit und Bedienkomfort. Bei dem laufenden Betrieb geht es weniger um Energie und Wasser, sondern mehr um das Pulver oder um die Bohne. Bei Portionspackungen, Kaffeepulver und bei Kaffeebohnen gibt es klare Qualitätsunterschiede.

 

 

kaffee2

 

 

Auch die aufwändigste Maschine kann aus minderwertigen Chargen keine geschmackvollen Heißgetränke herstellen. Zwischen den einzelnen Zubereitungssystemen sind die Preisunterschiede pro Tasse doch deutlich. Bei der Siebträger-Zubereitung gibt es im Premium-Zustand für 13 Cent pro Tasse guten Kaffee und dafür gibt es noch nicht einmal die Basis-Kaffeevariation bei dem Kapsel-System. Als Kaffeemaschine gibt es die Vollautomaten, welche als unkomplizierte und schnelle Kaffeezubereitung gelten. Auf Knopfdruck liefern sie je nach Ausstattung Latte Macchiato, Café Latte, Cappuccino oder Espressi. Zudem gibt es als Kaffeemaschine auch die Kapselmaschine, welche in die Kaffeezubereitung Komfort bringt. Bei der richtigen Menge an Kaffeepulver muss sich bei dieser Kaffeemaschine keiner Sorgen machen, denn es wird nur die Geschmacksrichtig gewählt, es wird die Kapsel eingelegt und dann wird etwas gewartet. Diese Kaffeemaschine bietet zwar Komfort, doch dieser hat seinen Preis. Wichtig zuvor ist, dass es viele konkurrierende Kapsel-Systeme gibt und hierfür muss zuvor das entsprechende System gewählt werden. Als weitere Maschine gibt es auch die Kaffeepad-Maschine und diese bietet zum günstigeren Preis den Komfort von dem Kapsel-System. Für Liebhaber ist eine Espresso-Maschine sehr begehrt und hier geht kein Weg an der Siebträger-Espressomaschine vorbei.

Ein sehr interssantes Video zum Kaffemaschien Vergleich von Welt der Wunder :

 

Hierbei ist bei der Kaffeemaschine zu beachten, dass es große Unterschiede bezüglich Leistung und Preis gibt. Wer sich bei der Kaffeemaschine für den Filterkaffee entscheidet, für den gibt es die bewährte Brühmethode. Jeder kann natürlich eine klassische Kaffeemaschine kaufen und dann mit den konventionellen Brühverfahren arbeiten. In der Zwischenzeit gibt es auch hier viele Innovationen wie eine kombinierte Milchschaum-Zubereitung und die integrierten Kaffeemühlen. Wichtig ist, dass der Geschmack auch in den Zutaten liegt. In großem Maße hängt die Qualität von dem Kaffee auch von der Qualität von den Kaffeebohnen ab. Jeder kann sich Zeit zum Experimentieren nehmen und nicht umsonst gibt es die Kaffeeverkostung.